Audiobeitrag, neueste Artikel

Antisexistisches Flirten

queertopia

Sie halten sich für Frauenschwärme, flirten, baggern und graben und haben nur ein Ziel: Möglichst viele Frauen rumzukriegen. Notfalls auch mit Gewalt. Pick-Up-Artists wie Roosh V. geben sich als Frauenfeinde zu erkennen. Wer als Frau an so einen gerät, der dürfte die Lust am Flirten vergehen.

Um das zu ändern, gibt John in Berlin einen antisexistischen Workshop. Was man dort lernt, und wie man sich aufdringlichen Männern erwehrt, hat sich rbb-Reporter Ralf Pauli angesehen.

Der Beitrag wurde am 20.02.2016 im Kulturradio des rbb in der Sendung Zeitpunkte gesendet.