Audiobeitrag, neueste Artikel

Der Stammtisch ist überall

stammtisch

Die aktuellen Umfragewerte geben zwar Mut: Dank SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist die AfD auf derzeit acht Prozent gefallen. Dennoch besteht kaum ein Zweifel, dass die Rechtspopulisten nach den zweistelligen Wahlerfolgen in den Landtagswahlen vergangenes Jahr im Herbst auch in den Bundestag einziehen werden. Um den Schaden möglichst gering zu halten, will das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ bis zur Wahl 10.000 Stammtischkämpfer*innen ausbilden. Bürgerinnen und Bürger, die immer dann die Stimme erheben sollen, wenn sie irgendwo eine rechte Parole hören. Rbb-Reporter Ralf Pauli war bei der Schulung dabei.